Was genau bedeutet eigentlich "alkoholfrei" und was ist der Unterschied zu "ohne Alkohol"?

Nach deutschem Lebensmittelrecht dürfen Spirituosen, Weine und Co die Bezeichnung "alkoholfrei" tragen, sobald deren Alkoholgehalt unter 0,5 Vol.% liegt. Also ein verschwindend geringer Anteil, der keine physiologischen Auswirkungen haben sollte. Reife Bananen können bereits 0,6 Vol.% Alkohol enthalten. Ja, richtig gelesen. Da dies meist in unterschiedlichen Destillationsverfahren geschieht, ist es nicht in Gänze möglich den Alkohol komplett zu entziehen, von daher gilt der Spielraum bis 0,5 Vol.%.

Wer also ganz sicher gehen möchte, muss zu Produkten greifen, die mit "keinen Alkohol" deklariert sind. Bei unseren alkoholfreien Getränken ist der Alkoholgehalt mit angegeben. Bitte achtet hier auf den Zusatz "ohne Alkohol". Diese Produkte dürfen auch keinen Restalkohol enthalten. Sprich es darf von vorneherein kein Alkohol vorhanden sein, damit dies auch wirklich gewährleistet wird.