alkoholfreier-rose

Alkoholfreier Rosé

10 Produkte

Rosé all day

Alkoholfrei sowieso.

    10 Produkte
     Analyzing image    Oddbird-alkoholfreier-Prosecco-bundle
    ODDBIRD - Bundle - Prosecco alkoholfrei
    €27,80
    Rosé Geschenkset alkoholfrei
    €22,70
    alkoholfreier-rose-sekt-kolonne-null
    Kolonne Null ROSÉ PRICKELND
    €14,80
    €19,73/l
    Drinks, die du dir angesehen hast

    Die wichtigsten Infos über alkoholfreien Rosé still oder prickelnd

    Rosé-Wein wird aus roten Trauben hergestellt wird, aber durch eine kürzere Gärungszeit mit den Traubenschalen eine hellere Farbe erhält. Im Gegensatz zu Rotwein, bei dem die Traubenschalen über einen längeren Zeitraum mit dem Traubensaft in Kontakt bleiben, um eine tiefere Farbe und mehr Tannine zu extrahieren, wird bei der Herstellung von Rosé-Wein der Kontakt zwischen den Traubenschalen und dem Saft früher unterbrochen, um eine hellere Farbe zu erzielen.

    Der Name "Rosé" leitet sich vom französischen Wort für "rosa" ab und bezieht sich auf die charakteristische Farbe dieses Weins, die von blassrosa bis hin zu kräftigem Himbeerrosa reichen kann.

    Roséwein kann trocken, halbtrocken oder süß sein und weist eine breite Palette von Aromen auf, darunter rote Früchte, Blumen, Zitrusfrüchte und Gewürze. Er ist in der Regel frisch, fruchtig und leicht zu trinken.

    Alkoholfreier Rosé wird aus herkömmlichem Rosé entalkoholisiert und still oder mit Kohlensäure abgefüllt. Viele Hersteller experimentieren zusätzlich mit der Zugabe von Früchten, Kräutern und Gewürzen, wodurch der alkoholfreie Wein noch mehr Komplexität erhält.

    Es gibt ihn von süß und fruchtig bis hin zu prickelnd und frisch. Die alkoholfreien Rosé Alternativen auf dem Markt können sich sehen lassen. Ich finde ja, mehr als nur eine Sommersaison lang. Rosé-Weine können eine breite Palette von Aromen und Geschmacksrichtungen aufweisen, von fruchtig und blumig bis hin zu trocken und würzig.

    Alkoholfreier Rosé wird leicht gekühlt serviert, um seine fruchtigen Aromen und die erfrischende Note zu betonen. Die optimale Serviertemperatur liegt zwischen 8-12°C, wobei alkoholfreier Rosé-Sekt durchaus auch on the rocks getrunken werden kann.

    Schmaler als das klassische Rotweinglas, aber etwas bauchiger als das Weissweinglas darf es sein, vielleicht sogar mit einem abgebogenen Rand, damit die floralen und fruchtigen Nuancen optimal zur Geltung kommen.

    Stille alkoholfreie Rosé Weine eignen sich hervorragend als Essensbegleiter leichter Gerichte. Prickelnd, gern von uns genommen als Aperitif oder Dessertwein. Alkoholfreier Rosé- Sekt macht sich aber auch ausgezeichnet im Cocktail. Probiert mal einen Spritz mit alkoholfreiem Rosé-Sekt. Unser Geheimfavorit.

    Alkoholfreier Rosé ist meist erfrischend und leicht zu trinken und wird daher gern als Sommerwein bezeichnet und passt daher hervorragend als Begleitung zu leichten Gerichten, wie Fisch, Meeresfrüchte, Salate oder als Aperitif. Vor allem aber alkoholfreier Rosé - Sekt macht eine gute Figur zu beerigen Desserts oder in leichten Sommercocktails.

    Hier empfehlen wir dir unseren ausführlichen Artikel: Wie wird alkoholfreier Wein hergestellt?

    Unsere Palette reicht von wenig, 15 kcal bis etwas mehr, 25 kcal pro 100 ml, was aber immer noch bedeutend weniger ist als bei klassischem Rosé-Wein.

    Zu den beliebten Rebsorten für klassischen Roséwein gehören Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault und Pinot Noir. Dieser bildet die Basis für entalkoholisierten Rosé-Wein oder -Sekt. Die Provencé ist wohl eine der bekanntesten Anbaugebiete für Rosé-Wein, aber auch in Spanien, Italien oder aber in Kalifornien wird Rosé angebaut.